Tag Archives: English

English Workshop getting ready

Classmates singing together

Die Vorbereitungen für den Summer Workshop laufen auf Hochtouren. In der nächsten Woche heisst es wieder mal “have fun with English”, wenn wir uns den einen oder anderen Englischen Ohrwurm heranzüchten. Es wird gesungen, gespielt, gemalt und gebastelt… und diesmal ist auch snacks und cooking auf dem Programm. Leider ohne Jamie Oliver, aber den kann ich mir erst in ein paar Jahren als Gast leisten. Meine vielen Djemben wurden abgestaubt und warten schon sehnlichst darauf, den einen oder anderen CHANT zu begleiten. Da gibt es zum Beispiel den sehr beliebten “say the opposite” chant, in dem wir uns das jeweilige Gegenteil entgegenschreien… denn bekanntlich macht es ja immer viel Spass, kategorisch das Gegenteil zu wollen. Welche Mama und welcher Papa kennt das nicht, jaja. Eine Runde Mitleid bitte.

I say hot           You say cold

I say young       You say old. …. and so on…

Ihr werdet es nicht glauben, aber inspiriert hat mich dazu ein Klassiker der Popmusik aus meiner Jugend. Allow me to digress. Wer kennt den Song noch? I sag Servus, sie sagt Tschüs, I sag Servus, sie sagt Tschüs… der Arme, er kam nicht klar in seinem Schädel, denn er liebte ein deutsches Mädl. Bitte verzeiht mir meinen Leichtsinn, liebe Mamas und Papas, die auf eine intellektuelle Sprachkarriere ihrer Kinder bauen, aber ich erlaube mir den Hinweis, dass ich diesen Link ausschliesslich zu eurer Unterhaltung eingefügt habe, bitte! Have Fun, aber diesmal mit English.

Have Fun with English

English is Fun

 

Spass machen soll das Ganze nämlich schon, wenn auch ganz heimlich Kompetentzerwerbung darin verpackt ist. So ganz nebenbei speichern die English Kids damit ganz spielerisch an die dreissig Vokabel. Ja, ganz genau, Vokabel, Lernwörter, learn your words, ich spüre förmlich, wie sich bei vielen noch die Nackenhaare sträuben. Nun, wie man sieht, es geht auch einfach. Und nicht zu vergessen, mit dabei ist auch eine fundamentale Erfahrung, die für viele Kids einfach neu ist. Wenn ich ein wenig aus mir herausgehe, meine Phantasie einsetze, mit allen Sinnen lerne, dann bleiben die Worte, die Bilder, die Klänge und die Gefühle in meinem Bewusstsein, in meiner Erinnerung. Die Inhalte sind so auch wieder abrufbar, die Merkwörter werden lebendig. Eine ZIEMLICH neue Erfahrung ist es auch für viele Kinder, Spass haben zu dürfen, wild loszulegen, drauf los zu trommeln und zu chanten, und dabei doch nicht völlig ausser Rand und Band zu geraten. Have fun and stay focussed. Etwas mehr Disziplin beim Ausflippen, bitte !

Jetzt habe ich ein wenig aus dem Nähkästchen geplaudert, und einen kleinen Einblick in meine Arbeitsweise gegeben. FACT IS ich freu mich riesig auf Eure Kids, eine Woche voller Have Fun With English! Keep checking in!