Summer Workshop LET ´S SING A SONG 2016

love english pic

Auch diesen Sommer gibt es wieder einen Englisch – Workshop in Hallein.

 

Nach dem Erfolg des letztjährigen Workshops, für den uns freundlicherweise die Pfarre Neualm die Räumlichkeiten zur Verfügung stellte, möchte ich auch heuer wieder an die Tradition eines LET´s SING a SONG Erlebnis – Workshops für Volksschulkids anknüpfen.

Der Termin ist wie gehabt in der VORLETZTEN FERIENWOCHE ! Ich denke, das Datum ist ganz gut geeignet, um dann in der letzten Ferienwoche nochmal so richtig abzutauchen. Heuer werden wir unsere Zelte in den Räumlichkeiten des Halleiner Seniorenbundes aufschlagen. Diese liegen ganz zentral in der Altstadt, direkt am Schöndorferplatz, und sind mit einer Küche ausgestattet. Im Hauptraum gibt es genügend PLATZ für alle Aktivitäten.

Der große Vorteil: wenn es das Wetter erlaubt, können wir uns auch mal die Stadt “in English” anschauen, wobei man wahlweise nach “oben” in Richtung Gymnasium und weiter zum Knappensteig (nature, woods, river) oder auch “nach unten”, also in die CITY ausschwärmen kann. Summer Camp Sing a Song page 1

Jedenfalls haben wir viele Möglichkeiten, uns der Weltsprache “ENGLISH” anzunähern. Da bietet sich zum Beispiel das Spiel EINKAUFEN von Ravensburger an. We go shopping… spielerisch macht es doch auch gleich Spaß. Wir singen und spielen nicht nur bekannte Songs aus dem ESL FOR KIDS Nähkästchen, wie “5 little monkeys” oder lustige scout songs wie “bottle of pop”. Auch Sprüche, Witze, kleine Szenen entstehen ganz spielerisch. Dabei spielen die leicht spielbaren Instrumente wie Trommeln, Steeldrum oder Traumleier eine wichtige Rolle. Dabei sind musikalische Vorkenntnisse selbstverständlich keine Voraussetzung. Auch die Lust zum Singen nicht wirklich – auch RAP macht Spaß !  SPRACHE SPIELEN, das ist die Erfahrung, die ich den Kids auf ihren Weg zur Fremdsprache mitgeben möchte!

Beim gemeinsamen Zubereiten der Snacks (Cold you please hand me the knife?) geht es dann so richtig rund, und beim gemeinsamen Mittagessen (cooking can be fast and fun) finden dann bald alle: FOOD TASTES BETTER TOGETHER ! 

Summercamp Sing a Song page 2

 

Letzten Sommer hatte uns der RAINBOW FISH in seinen Bann gezogen. Am Ende haben wir die Geschichte als kleines Theatherstück aufgeführt. Die einzelnen Fische wurden aus Pappe ausgeschnitten, kaschiert und bunt bemalt. Jedes Kind durfte sich einen Fisch aussuchen, und es fand sich auch für jeden die passende Rolle. Was mich absolut erstaunte… ALLE Kinder gingen in dem Stück völlig auf, und waren am Ende in der Lage die doch teils schwierigen Dialoge völlig mühelos zu lesen(ich verwendete ein riesiges Flipchart) oder auch frei zu spielen ! Dieses Jahr wird uns ein anderes Buch begleiten. Ich bin schon selbst gespannt auf die Ergebnisse.

All das Gelernte, Erspielte, Erlebte fassen wir dann am Ende zu einer FINAL SHOW zusammen!  Leider leider war ich letztes Jahr beim Englisch Summer Workshop so beschäftigt, dass das Fotografieren etwas zu kurz gekommen ist. Hat jemand Fotos, die er mir vielleicht zur Verfügung stellen kann ? Der guten Erinnerung wegen ? VOn der FINAL SHOW mit all den Fischen ? Es wäre “so cool!” Danke !

HIER DER DOWNLOAD FÜR DEN ANMELDE FOLDER

FOLDER SUMMER CAMP 2016

English Workshop getting ready

Classmates singing together

Die Vorbereitungen für den Summer Workshop laufen auf Hochtouren. In der nächsten Woche heisst es wieder mal “have fun with English”, wenn wir uns den einen oder anderen Englischen Ohrwurm heranzüchten. Es wird gesungen, gespielt, gemalt und gebastelt… und diesmal ist auch snacks und cooking auf dem Programm. Leider ohne Jamie Oliver, aber den kann ich mir erst in ein paar Jahren als Gast leisten. Meine vielen Djemben wurden abgestaubt und warten schon sehnlichst darauf, den einen oder anderen CHANT zu begleiten. Da gibt es zum Beispiel den sehr beliebten “say the opposite” chant, in dem wir uns das jeweilige Gegenteil entgegenschreien… denn bekanntlich macht es ja immer viel Spass, kategorisch das Gegenteil zu wollen. Welche Mama und welcher Papa kennt das nicht, jaja. Eine Runde Mitleid bitte.

I say hot           You say cold

I say young       You say old. …. and so on…

Ihr werdet es nicht glauben, aber inspiriert hat mich dazu ein Klassiker der Popmusik aus meiner Jugend. Allow me to digress. Wer kennt den Song noch? I sag Servus, sie sagt Tschüs, I sag Servus, sie sagt Tschüs… der Arme, er kam nicht klar in seinem Schädel, denn er liebte ein deutsches Mädl. Bitte verzeiht mir meinen Leichtsinn, liebe Mamas und Papas, die auf eine intellektuelle Sprachkarriere ihrer Kinder bauen, aber ich erlaube mir den Hinweis, dass ich diesen Link ausschliesslich zu eurer Unterhaltung eingefügt habe, bitte! Have Fun, aber diesmal mit English.

Have Fun with English

English is Fun

 

Spass machen soll das Ganze nämlich schon, wenn auch ganz heimlich Kompetentzerwerbung darin verpackt ist. So ganz nebenbei speichern die English Kids damit ganz spielerisch an die dreissig Vokabel. Ja, ganz genau, Vokabel, Lernwörter, learn your words, ich spüre förmlich, wie sich bei vielen noch die Nackenhaare sträuben. Nun, wie man sieht, es geht auch einfach. Und nicht zu vergessen, mit dabei ist auch eine fundamentale Erfahrung, die für viele Kids einfach neu ist. Wenn ich ein wenig aus mir herausgehe, meine Phantasie einsetze, mit allen Sinnen lerne, dann bleiben die Worte, die Bilder, die Klänge und die Gefühle in meinem Bewusstsein, in meiner Erinnerung. Die Inhalte sind so auch wieder abrufbar, die Merkwörter werden lebendig. Eine ZIEMLICH neue Erfahrung ist es auch für viele Kinder, Spass haben zu dürfen, wild loszulegen, drauf los zu trommeln und zu chanten, und dabei doch nicht völlig ausser Rand und Band zu geraten. Have fun and stay focussed. Etwas mehr Disziplin beim Ausflippen, bitte !

Jetzt habe ich ein wenig aus dem Nähkästchen geplaudert, und einen kleinen Einblick in meine Arbeitsweise gegeben. FACT IS ich freu mich riesig auf Eure Kids, eine Woche voller Have Fun With English! Keep checking in!

KONTAKT: Martina Mathur, Sängerin und Instrumentalistin

Martina black and white

MARTINA MATHUR

studierte Sologesang bei Monika Lenz und Gitarre (Pädagogik) bei Prof. Wolfgang Guttmann an der Universität Mozarteum in Salzburg . In Meisterklassen mit K. Widmer, H. Lazarska, B. Zakotnik und J. Nakada sowie S. Jurinac wurden wertvolle Erfahrungen gesammelt. Zahlreiche Auftritte mit verschiedenen kammermusikalischen Formationen, wie dem Orpheus Consort und dem Duo Delirio Amoroso und dem Ensemble Sentimento Barocco  mit dem Focus Barockmusik und Lied/ Kammermusik bilden seither einen Schwerpunkt in Mathurs Bühnenlaufbahn. Die Sängerin widmet sich auch verstärkt der Interpretation zeitgenössischer Musik (z.B. Gershwin Project mit Adriaan de Wit und Haraldur Gudmundsson). Das Solorecital Projekt Hildegard Dialoge in Zusammenarbeit mit dem Flötisten Imanuel Krafft steht im Zeichen des Liedschaffens der Äbtissin Hildegard von Bingen. Ihre Liebe zu Fremdsprachen bewog Sie zu einem Studium der Anglistik und Amerikanistik. Das in vielen Sprachaufenthalten erworbene Fachwissen, gepaart mit jahrzehntelanger Erfahrung als Musikerin gibt Martina Mathur in Workshops an Volksschulen und Institutionen weiter.

 

KONTAKT: MARTINA MATHUR

TEL: 0664/5451036

Salzburgerstrasse 14 

5400 Hallein

mamathuri@gmail.com